Call of Duty Black Ops: Viel Krieg im eigenen Wohnzimmer

(Autor, Schnitt) Die Spieleschmiede Activison veröffentlichte den siebten Teil der erfolgreichen Egoshooter-Reihe Call of Duty. Als Spieler schlüpft man in die Rolle eines Soldaten eines Spezialkommandos zur Zeit des Kalten Kriegs. Kritiker bemängeln die extreme Gewaltdarstellung. Eine Szene, in der Kubas ehemaliger Staatschef Fidel Castro in Zeitlupe vom Spieler erschossen wird, sorgte bereits für Proteste. Der Vorgänger „Call of Duty Modern Warfare 2“ brach im Verkauf sämtliche Rekorde.

About pt

Ethnologie, Webentwickler, Journalist

Schreibe einen Kommentar